Kondolenzbuch

Für Ihre persönliche Anteilnahme haben Sie hier die Möglichkeit einen Eintrag im Kondolenzbuch zu hinterlassen.

Geb.& Sterbedaten:

Franz Köck

*07.02.1951
28.07.2020

Bestattungdetails:

Kirchschlag
31.07.2020
13.30

Sonstiges:

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können

1. Geben Sie Ihren Namen ein

2. Text eingeben

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung_teuschl@aon.at

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Franz Köck


Kondolenzbuch

† 28.07.2020
LIEBE Familie Köck! Unsere tiefes Mitgefühl zum Tod eures lieben Franz.In dieser schweren Zeit schicken wir euch viel Kraft und alles Liebe. Wir denken an euch. Maria und Gerhard
Familie Laister
Geschrieben am: 31.07.2020
Alles hat seine Zeit: sich begegnen und verstehen, sich halten und lieben, sich loslassen und erinnern. Thomas & Uli
Geschrieben am: 30.07.2020
Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot! Theresa & Matthias
Geschrieben am: 30.07.2020
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird. Unser aufrichtiges Beileid.
Herta und Hans Riener
Geschrieben am: 30.07.2020
Wenn wir dir auch die Ruhe gönnen, so ist voll Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und nicht helfen können war unser allergrößter Schmerz. Alles Liebe und Gute, da wo du jetzt bist. Gerlinde und Erich
Geschrieben am: 30.07.2020
Der Tod bringt Trauer, wenn er das Ende ist, er bringt Hoffnung, wenn er eine Wende ist. Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit. Wenn wir dort sind, wo du jetzt bist, werden wir uns fragen, warum wir geweint haben.
Eveline & Hermann, Sonja & Günther
Geschrieben am: 29.07.2020
X

CONTACT

Thanks for your email

Lorem ipsum dolor sit amet, vel ad sint fugit, velit nostro pertinax ex qui, no ceteros civibus explicari est. Eleifend electram ea mea, omittam reprehendunt nam at. Putant argumentum cum ex. At soluta principes dissentias nam, elit voluptatum vel ex.